Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Taegeuk

ist die Formenschule für die Schülergrade und sind Bestandteil jeder Gürtelprüfung.
Teageuk sind eine Folge von Bewegungssequenzen, die von realistischen Kampfhandlungen
abgeleitet wurden und nach den Prinzipien der Grundschule ausgeführt werden.
Ziel der Formenschule ist es, Konzentration, Koordination und Disziplin zu schulen,
sowie die Verinnerlichung der Bewegungsabläufe.
 

Die Bedeutung des Taegeuk-Symbols (links)


Die beiden chinesischen Schriftzeichen für TAE und GEUK bedeuten Größe und
äußerster Gipfel. Zusammengesetzt stehen sie für das Absolute in der chinesischen Philosophie und sollen den Ursprung allen Seins ausdrücken. Taegeuk steht für die Prinzipien der Entsteheung des Kosmos und der Normen des menschlichen Lebens. Der äüßere Kreis symbolisiert die Unendlichkeit, während die beiden Hälften Yin und Yang repräsentieren. Die um das Kreissymbol angeorneten Striche symbolisieren Yin (unterbrochene Linie) und Yang (ununterbrochene Linie) in Harmonie mit den Grundprinzipien des Kosmos.

     
Diagramm

 
Taegeuk il Jang
Taegeuk i Jang
Taegeuk Sam Jang
Taegeuk Sa Jang
Taegeuk Oh Jang
Taegeuk Yuk Jang
Taegeuk Chil Jang
Taegeuk Pal Jang
Quelle: Lehrbuch TaeKwonDo,Kulturabteilung der Rep. Korea